Entscheide dich!

Warum ist das Entscheiden so wichtig in unserem Leben und kann man das Lernen?

Kennst du das: Du bist an einen Punkt gekommen, wo du dich Entscheiden musst?

Es macht Angst, der Kopf beginnt zu brummen, der ganze Körper schmerzt, dass ‘Engeli’ und das ‘Teufeli’ reden ununterbrochen mit dir. Wut und Trauer kommen auf und es zerreisst dich fast. Selbst wenn dein Partner oder Partnerin, dein Kind, Freunde usw. sich für etwas entscheiden müssen, spürst du es!

Warum ist das so und was macht es mit uns?

Wenn man sich nicht entscheiden kann, beginnt es sich im Kreis zu drehen. Fazit: Wir kommen früher oder später immer wieder an denselben Punkt, mit neuen Ängsten, Zweifel, Lasten und noch vielem mehr.

Es kommt zur körperlichen, seelischen und mentalen Belastung. Wir fallen dann meistens in ein Loch. Es geht mit der Spirale nach unten und es kommt Frust, Wut, Ungeduld, Selbstmitleid, Trauer, Schuldzuweisungen, Selbstbestrafung und viel mehr hervor. Man verliert die Orientierung und das Ziel. Es hält einem zurück.

Die Entscheidung.

Das Entscheiden ist der Entschluss, etwas loszulassen, ins Handeln kommen, neue Weg zu gehen um an das Ziel zu kommen. Wenn wir uns für das eine entschieden haben, lassen wir das andere los.

Hast du etwas zum Entscheiden und brauchst Unterstützung dabei, damit du Sicher auf dem Weg zu deinem Ziel und deiner Visionen findest?

Ich nehme mir Zeit für ein unverbindliches Gespräch mit dir.

Brigitte Wittmer

Deine Brigitte

Brigitte Wittmer

Brigitte Wittmer

Ich begleite dich auf deinem Weg als Mutter, damit du bei der Herausforderung, Familie, Schule und Beruf wieder zu deinem Raum, Zeit und Bedürfnisse kommst.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch bitte:

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar